Spitzen zum Gratis downloaden

Spitze im Bedfordshire/Cluny-Stil – 60 Paare – 18,5 cm Höhe – Druck auf A4

Der ‘Guiding Star’ wurde von Lesley F. Williams aus der Facebook-Gruppe Bobbin Lace Makers
entworfen und geklöppelt.


Die Spitzen-Künstlerin stellt ihren Klöppelbrief gratis zur Verfügung. Sie wünscht sich als Entgelt eine
Spende für eine wohltätige Vereinigung. Wir geben hier ihren Wunsch an Euch weiter.


Beim Zeichnen des Verlaufsplanes hat Eleonore Premm ihren Stern ‚beinahe‘ geklöppelt. Das Modell lässt
großen Raum für eigene Interpretationen.


Nachdem es sich um einen ‚Schweifstern‘ handelt, ist er auch geeignet für einen großen Auftritt in
der Weihnachtszeit. Die unterschiedlichen Garnvorschläge lassen ebenfalls vielfältige Variationen zu.
Der Einsatz von feinen Goldfäden unterstreicht je nach Wunsch die Sternform, die Bogenformen,
oder, oder, oder …

 

Eure Sterne nach diesem Gratisbrief interessieren uns sehr. Über Fotos Euren fertigen Arbeiten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! freuen wir uns sehr. Vielen Dank im Voraus.

 

Entwurf:

Lesley F. Williams aus der Facebook-Gruppe Bobbin Lace Makers

© Lesley F. Williams 2022
Blog – https://lesleyslace.blogspot.com
Email – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Material: Empfohlene Garne
Gütermann Quilting Cotton – No 65
Finca Bolillos Presencia No 30 oder 40 – 100 % Egyptian Cotton Mercerized.
Madeira Cotona (Tanne) No 80 – Extra Fine Cotton Thread
DMC Broder Machine 30
Klöppel: 60 Paare
Downloads:

guiding_star_lesley_FW.pdf: Originaltext mit Klöppelbrief von Lesley F. Williams; Bitte auf A4 ausdrucken

leitstern_queen_elizabeth_II.pdf, verlaufszeichnung_beginn.jpg, verlaufszeichnung_ende.jpg: Übersetzung und Verlaufzeichnungen durch Eleonore Premm
 
Ausführungen:

Hergestellt in einer Cluny-Technik zum ‚Überqueren eines Weges‘. Damit ist ‚Passée à cheval‘
gemeint. Lesley F. Williams bevorzugt diese Methode, weil sie den Bändern einen glatteren Rand verleiht.

 

Beginnen Sie an der Spitze und arbeiten Sie sich an beiden Seiten nach unten, um an der Spitze zu
enden.


Für das Band am Rand wurden 6 Risspaare verwendet, für den inneren Kreis 4 Risspaare.