Vereinskurse

Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung:

Friederike Jerlich
9142 Globasnitz 128

Mobil: +43 (0)676 / 390 52 86
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anmeldeformular unter Hauptmenü Punkt - Formulare.

 

Liebe Mitglieder, liebe Kursteilnehmer!

Für das Jahr 2021 haben wir wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Kursprogramm für Sie zusammengestellt. Aufgrund dieses umfangreichen Angebotes ist auch der damit verbundene Arbeitsaufwand enorm gestiegen. Es ist uns nun nicht mehr möglich, die Buchung der Unterkünfte für die Kursteilnehmer in Wien durchzuführen.
Wir haben für Sie eine Liste mit Unterkünften (in der Nähe des Kursortes) zusammengestellt: Download Unterkünfte

Die Zimmerreservierungen für die anderen Kursorte werden von Frau Friederike Jerlich durchgeführt.

Wir ersuchen um Ihr Verständnis für diese Neuerung und hoffen, dass auch im kommenden Jahr so mancher Kurs Ihr Interesse findet.

Leitung AK Aus- und Weiterbildung

 

Kursleiterausbildung 2021/22:

Vorbereitungslehrgang:
Modul 1 „Zeichnen und Cluny“ 28.01. - 30.01.2022 Brigitte Arampatsis und
    Ing. Heidelinde Sixt
     
Modul 2 „Torchon und Bänderspitze“ 25.03. - 27.03.2022 Brigitte Arampatsis
     
Anmeldeschluss: 22.12.2021
   
Kursbeitrag pro Modul: Mitglieder: € 150,-   Nichtmitglieder: € 170,-
Kursort: Wien, Seitenstetten (NÖ) oder Tainach in Kärnten  
     
     
KLA 1:
Modul 1 „Zeichnen“ 24.06. - 26.06.2022 Ing.Heidelinde Sixt
Modul 2 „Bänderspitze“ 02.09. - 04.09.2022 Brigitte Arampatsis
Modul 3 „Torchon“ 04.11. - 06.11.2022 Gerti Cvach
Modul 4 „Cluny“ 27.01. - 29.01.2023 Elke Mauritz
Modul 5 „Montage, Materialkunde,
Methodik und Didaktik“
03.03. - 05.03.2023 Brigitte Arampatsis und
Mag. (FH) Sonja Schrammel
     
Kursbeitrag pro Modul: Mitglieder: € 200,-   Nichtmitglieder: € 230,-
Kursort: Wien, Seitenstetten (NÖ) oder Tainach in Kärnten  

 

Sonderkurse:

Liebe KursteilnehmerInnen!
Frau Diana Dussi hat ihr Geschäft aufgelöst und steht uns daher als Referentin leider nicht mehr zur Verfügung.
Wir möchten uns bei Frau Diana Dussi für die gute Zusammenarbeit herzlich bedanken und wünschen ihr für die weitere Zukunft alles Gute!

Friederike Jerlich
Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung

 

SK 202127   "SCHNEEFLOCKENGRÜNDE"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

09.12 - 12.12.2021 (36 UE)

ABGESAGT!

Mitglieder: € 160,-

Nichtmitglieder: € 180,-

Ulrike Voelcker

Seitenstetten/NÖ

 


SK 202228   "ROSALINE PERLEE 2"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

15.01. - 16.01.2022 (16 UE)

13.12.2021

Mitglieder: € 84,-

Nichtmitglieder: € 102,-

Franziska Potzmann

Wien

 

Rosaline ist eine zarte Blumenspitze, deren Merkmal die kleinen fünfblättrigen Röschen sind, die immer wiederkehren und in jedem Blütenblatt ein kleines Löchlein haben. Wenn in der Mitte des Röschens eine kleine Perle aus Nadelspitze aufgesetzt wird, spricht man von Rosaline-perlée.
Die Häkelnadel kommt bei dieser Technik sehr viel zum Einsatz.
Wir arbeiten diese feine Spitze in Originalgröße, weil nur so ihr Charakter richtig zur Geltung kommt.


SK 202229   "MECHELEN 1"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

04.02. - 06.02.2022 (24 UE)

18.12.2021

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Theresia Neuhauser

Seitenstetten/NÖ

 

Die Mechelen–Spitze ist eine Spitze mit durchlaufenden Fäden. Sie ist im 17. Jahrhundert aus der „Altflämischen Spitze“ entstanden und wetteifert mit der Binche-Spitze um den Titel „Königin der Spitze“. Ein spezifisches Merkmal ist der Eisgrund, der ohne Nadeln gearbeitet wird.
Ziel des Kurses ist Sie mit den wesentlichen Details dieser „Klassischen Spitze“ vertraut zu machen und ein Gefühl für diese Spitze zu übermitteln.
Der Kurs besteht aus drei Teilen. Im Teil I werden Sie in die spezielle Technik und den Eisgrund eingeführt.


SK 202226   "ZEICHNEN UND ENTWERFEN 2"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

18.02. - 20.02.2022 (20 UE)

19.12.2021

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Ing. Heidelinde Sixt

Krumpendorf/Ktn.

 

Voraussetzung zu diesem Kurs ist die Teilnahme am Zeichenkurs "Torchon 1". Weitere Gestaltungselemente wie Fächer, Ziergründe, Formschlag und Konturfaden werden behandelt.
Im Entwurfsteil wird aus einer geraden Randspitze eine Spitze für ein rundes Deckchen und ein vieleckiges Deckchen gemacht.


SK 202201   "NEUES AUS DER STICKBIBLIOTHEK"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

26.02. - 27.02.2022 (16 UE)

26.12.2021

Mitglieder: € 84,-

Nichtmitglieder: € 102,-

Berta Tumfahrt

Wien

 


SK 202203   "S'GRAFENMOOR"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

11.03. - 13.03.2022 (20 UE)

09.01.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Brigitte Arampatsis

Pertisau/Tirol

 

S´Gavenmoer Spitze ist eine Torchonspitze mit schrägem Halbschlag und einigen Gründen aus der Tüllgrundspitze. Sie wurde in Holland für die Wäsche und Hauben der traditionellen Tracht verwendet.
In diesem Kurs werden auch ein schräger Abschluss für Lesezeichen und ein gerader Rand für Medaillons gezeigt.


SK 202204   "OCCHI KREATIV"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

18.03. - 20.03.2022 (24 UE)

16.01.2022

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Susanne Oechs

Wien

 

Occhi Kreativ ist eine neue Technik, die von Frau Helma Siepmann entwickelt wurde. Sie unterscheidet sich vom herkömmlichen Occhi vor allem dadurch, dass es keine Wiederholungen von Musterrapporten gibt, sondern man erschafft mit dieser Technik seine eigene Kreation. Das Spiel mit den verschiedenen Knüpfelementen ermöglicht künstlerische Freiheit. Man ist nicht an geometrische Formen gebunden und der eigenen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Sie lernen, wie Sie vom ersten Entwurf bis zum fertigen Werkstück kommen und erlernen spezielle Techniken kennen wie Wechselknoten, Muschelring, Staudentechnik, Blütentechnik, Ösenring, Ösensteg und ihre Anwendung.


SK 202205   "TORCHON MIT EINLEGEFADEN"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

01.04. - 03.04.2022 (20 UE)

30.01.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Gertrude Cvach

Wien

 

Bei diesem Kurs werden die verschiedenen Möglichkeiten besprochen und gearbeitet, wie in Torchon mit dickerem Garn verschiedene Effekte erzielt werden können.


SK 202220   "TÜLL MAL ANDERS"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

06.05. - 08.05.2022 (20 UE)

06.03.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Irena Ring

Wien

 

Es existiert eine Vielfalt von Möglichkeiten und Variationen in der modernen Tüll-Spitze. Alle Klöppelbriefe sind in der Breite und Länge erweiterbar und ermöglichen so ein großes Spektrum der Anwendung: z.B. Applikationen, Tischläufer, Schals, Kissenhüllen, Gardinen und vieles mehr. Gefühl für diese Spitze zu übermitteln.

SK 202206   "KONTRASTE MIT DREIECKEN UND WILDEM TÜLLGRUND"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

20.05. - 22.05.2022 (24 UE)

20.03.2022

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Elke Mauritz

Seitenstetten/NÖ

 

Klöppeln ohne Raster und strenge Vorgaben. Wir lernen die Arbeitsweise von wildem Tüll. Was muss ich beachten? Wie wird er gearbeitet und ganz wichtig, wo kann ich ihn anwenden?


SK 202202   "TORCHON MIT EINLEGEFADEN"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

27.05. - 29.05.2022 (20 UE)

27.03.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Gertrude Cvach

Arzl/Tirol

 

Bei diesem Kurs werden die verschiedenen Möglichkeiten besprochen und gearbeitet, wie in Torchon mit dickerem Garn verschiedene Effekte erzielt werden können.


SK 202207   "CANTU 2"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

27.05. - 29.05.2022 (24 UE)

ABGESAGT!

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Diana Dussi

Wien

 

Im Kurs klöppeln wir die typische Rose (rosa canturina), den Mimosenschlag (punto mimosa) und den Netzschlag (punto rete).

Voraussetzung: Grundkenntnisse in Bänderspitzen (Innennadelrand, falsche Flechter)


SK 202221   "KREISENTWURF 1"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

15.06. - 18.06.2022 (30 UE)

17.04.2022

Mitglieder: € 140,-

Nichtmitglieder: € 163,-

Barbara Corbet

Seitenstetten/NÖ

 

Eine dänische Kursleiterin hat mit ihrer Gruppe vor einigen Jahren eine kreisrunde Torchondecke gearbeitet, die unter dem Namen Etüde bekannt ist. Dieser Klöppelbrief ist leider nicht mehr erhältlich. Deshalb entstand die Idee, selbst einen Torchonkreis zu entwerfen.
Auf einem vorgefertigten Punkteraster werden mit einfachen Methoden die Leinenschlagbänder und die verschiedenen Gründe eingezeichnet. Gearbeitet wird dabei vor allem mit dem Buch „Gründe mit System“ von Uta Ulrich. Daher lernen Sie in diesem Kurs auch den Umgang mit diesem Buch. Selbstverständlich können auch andere Torchongründebücher verwendet werden.
Der Kurs ist in zwei Teile unterteilt (siehe auch Teil 2 SK202223). Im ersten Teil wird der Entwurf gezeichnet und der innere Musterkreis gearbeitet. Die beiden Leinenschlagkreise werden als Hausaufgabe geklöppelt.

SK 202213   "PARISER SPITZE 3"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

18.06. - 20.06.2022 (24 UE)

17.04.2022

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Barbara Corbet

Seitenstetten/NÖ

 

Im dritten und letzten Teil des Lehrganges über die Pariser Spitze beschäftigen wir uns mit der Eckbildung und dem Rundbiegen von geraden Spitzen. Außerdem werden in einem Mustertuch die Ziergründe von Teil 2 wiederholt und wie man Motive klöppelt, die in einer Ecke liegen.

SK 202210   "ALTE BRÜSSLER DUCHESSE 3"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

15.07. - 17.07.2022 (24 UE)

15.05.2022

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Yolande Beeckman

Seitenstetten/NÖ

 

Die Alte Brüsseler Duchesse–Spitze und Rosaline Perlée gehören zu den Blumenspitzen mit geschnittenen Fäden. Bei Brüsseler Duchesse werden die Motive mit einem dicken Konturfaden umgeben. Typisch sind die feinen Füllungen mit Nadelspitze.
Wir beschäftigen uns in diesem Kurs mit Füllungen und grösseren Entwürfen. Fortgeschrittene können alte Muster ausklöppeln, alte Blaupausen rekonstruieren (Zeichnung und Klöppelarbeit) oder eigene Entwürfe ausarbeiten.

In diesem Kurs können auch Anfänger einsteigen!


SK 202211   "NADELSPITZE - INSPIRATION AUS DER NATUR"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

30.07. - 31.07.2022 (16 UE)

29.05.2022

Mitglieder: € 84,-

Nichtmitglieder: € 102,-

Mag. Ursula Bohatsch

Wien

 

Die Natur ist oft Vorbild für Spitze. In diesem Kurs werden Vögel oder Blumen als Einzelmotive ausgearbeitet. Sammeln Sie Bilder aus der Natur, die als Vorlage dienen.
Anfänger sind jederzeit willkommen!

SK 202212   "RELIEF"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

05.08. - 07.08.2022 (22 UE)

05.06.2022

Mitglieder: € 110,-

Nichtmitglieder: € 130,-

Barbara Corbet

Höfen/Tirol

 

Die Reliefspitze ist die geklöppelte Imitation der Nadelspitze „Gros Point de Venise“, die Mitte des 17. Jahrhunderts entstanden ist.
Es ist eine Spitze mit geschnittenen Fäden, bei der zuerst die wulstigen Ränder geklöppelt werden, die dieser Spitze den Namen gegeben haben. Danach wird die Füllung gearbeitet. Das Relief verleiht der Spitze nicht nur dreidimensionale Wirkung, sondern auch eine enorme Festigkeit, weswegen sie sich sehr gut für Schmuckstücke eignet, welche im Kurs angefertigt werden.

SK 202222   "PARISER SPITZE 3"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

10.08. - 12.08.2022 (24 UE)

12.06.2022

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Barbara Corbet

Seitenstetten/NÖ

 

Im dritten und letzten Teil des Lehrganges über die Pariser Spitze beschäftigen wir uns mit der Eckbildung und dem Rundbiegen von geraden Spitzen. Außerdem werden in einem Mustertuch die Ziergründe von Teil 2 wiederholt und wie man Motive klöppelt, die in einer Ecke liegen.

SK 202223   "KREISENTWURF 2"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

12.08. - 14.08.2022 (24 UE)

12.06.2022

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Barbara Corbet

Seitenstetten/NÖ

 

Der in zwei Kursen gearbeitete Kreis (siehe auch Teil 1 SK202221) lehrt im zweiten Teil, wie die beiden inneren Halbschlagkreise so geklöppelt werden, dass der Abschluss unsichtbar ist. Außerdem wird der äußere Musterkreis bearbeitet. Sie erhalten kompetente Hilfestellung beim Entwurf, der wirklich nicht schwer ist. Allerdings sollten Grundkenntnisse in der Torchonspitze vorhanden sein.

SK 202227   "KLÖPPELN IN HUNDERTWASSERMANIER"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

09.09. - 11.09.2022 (20 UE)

10.07.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Katharina Kern

Wien

 

Klöppeln nach Hundertwasser-Motiven.

SK 202216   "BRÜGGER BLUME"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

14.10. - 16.10.2022 (20 UE)

14.08.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Brigitte Arampatsis

Arlt/Tirol

 

Diese Spitzenart stammt aus Belgien um 1900. Die Bänder bilden Blüten, Blätter und Ranken, die mit Flechtern oder Flechterfüllungen verbunden werden. Da die Motive einzeln zu arbeiten sind, wird das Band öfter begonnen und abgeknotet. Aber keine Angst! Dies wird bald zur Routine und leicht von der Hand gehen.
In diesem Kurs verwenden wir mittelstarkes Garn.
Eine moderne Variante kann auch bunt gearbeitet werden.

SK 202225   "ZEICHNEN UND ENTWERFEN 2"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

21.10. - 23.10.2022 (20 UE)

21.08.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Ing. Heidelinde Sixt

Wien

 

Voraussetzung zu diesem Kurs ist die Teilnahme am Zeichenkurs „Torchon 1“. Weitere Gestaltungselemente wie Fächer, Ziergründe, Formschläge und Konturfaden werden behandelt. Im Entwurfsteil wird aus einer geraden Randspitze eine Spitze für ein rundes Deckchen und ein vieleckiges Deckchen gemacht.

SK 202217   "OCCHI FÜR KLEIDUNG"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

18.11. - 21.11.2022 (24 UE)

18.09.2022

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Susanne Oechs

Wien

 

In diesem Kurs können Sie unter folgenden Arbeiten auswählen: Spitzenpasse für ein Sommerkleid, Nachthemd oder Wäschestücke mit Occhispitze verzieren, eine edle Spitze für die Schürze eines Festtagsdirndls (siehe Bild) oder Spitzeneinsätze bzw. Spitzenpassen für T-Shirts oder Blusen.
Sollten Sie einen speziellen Wunsch haben, so bitte ich Sie, mir diesen mindestens 5 Wochen vor Kursbeginn bekannt zu geben, ich werde diesem gern entsprechen.

SK 202218   "SPITZENBILDER"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

25.11. - 27.11.2022 (24 UE)

25.09.2022

Mitglieder: € 119,-

Nichtmitglieder: € 145,-

Irene Hofer

Seitenstetten/NÖ

 

Gestalten Sie Ihren eigenen Wandbehang. Moderne Entwürfe, gemischte Techniken und Materialien sind möglich und erwünscht.

SK 202224   "ANKARS - ZUSAMMENSPIEL"
   

Termin:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

02.12. - 04.12.2022 (20 UE)

02.10.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Letiy Lyubov

Wien

 

„ANKARS“ ist eine aus Russland stammende Spitzentechnik, die auf der traditionellen Occhi-Spitze basiert und sich seit 30 Jahren weltweit etabliert. Während des Kurses erarbeiten Sie die Grundlagen in der Technik ANKARS und beenden den Kurs mit einem von Ihnen selbst gefertigten Anhänger.
Für Anfänger besteht die Möglichkeit sich nur auf die Schneeflocken und Sterne zu konzentrieren und sich so auf Weihnachten einzustimmen. Grundkenntnisse in Occhi (Knüpfen von Doppelknoten und Erstellung von Verbindungen) sind für beide Themen eine Voraussetzung.

SK 202219   "BARJAC OMBRÉE"
   

Termin I:

Termin II:

Anmeldeschluss: 

Kursbeitrag:

 

Referentin:

Kursort:

07.12. - 09.12.2022 (20 UE)

09.12. - 11.12.2022 (20 UE)

09.10.2022

Mitglieder: € 103,-

Nichtmitglieder: € 123,-

Ulrike Voelcker

Seitenstetten/NÖ

 

Barjac Ombrée ist eine florale Torchonspitze, die alle begeistert, welche auch gern Torchon klöppeln. Allerdings kann man auch viele Techniken erlernen, die man später woanders gebrauchen kann. Es stehen sehr viele Briefe zur Auswahl und ein kleiner Lehrgang für fortgeschrittene Tricks. Die Briefe sind vom Schwierigkeitsgrad her für alle geeignet, die Torchon halbwegs gut klöppeln können bis zu denen, die Binche mit verbundenen Augen arbeiten.

Alle Termine mit Vorbehalt

 


Anfragen bzw. Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich bis spätestens Anmeldeschluss (dem Kursprogramm zu entnehmen) erfolgen und wird nach Eingangsdatum berücksichtigt. Für alle Kurse ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt, daher werden weitere Anmeldungen auf eine Warteliste gesetzt.

Die Anmeldung senden Sie bitte an:

 

Friederike Jerlich
9142 Globasnitz 128

Mobil: +43 (0)676 / 390 52 86
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Kurszusage mit der Zahlungsaufforderung erhalten Sie spätestens 2 Monate vor Kursbeginn. Überweisen Sie bitte die Kursgebühr mit der entsprechenden Kursnummer auf unser Konto bei:

 

Volksbank Enns-St. Valentin RGenmbH
BIC: VBOEATWWWNOM
IBAN: AT03 4715 0000 0054 9444

 

Ist die Kursgebühr 1 Monat vor Kursbeginn nicht auf unserem Konto eingegangen, verfällt der Anspruch auf die Kursteilnahme.

 

Rücktrittsbedingungen: bis 1 Monat vor Kursbeginn kostenfrei
danach wird die Hälfte der Gebühr einbehalten
innerhalb der letzten 7 Tage die gesamte Kursgebühr

 

Muss der Kurs abgesagt werden (zu wenig Anmeldungen, Ausfallen der Referentin), wird der eingezahlte Betrag rückerstattet.

Die Kursgebühr beinhaltet nicht die Kosten für Unterbringung und Verpflegung. Diese werden gesondert vom jeweiligen Haus berechnet und vor Ort bezahlt.

 

Information

Die Kurs-Ausschreibungen werden via Mail weitergeleitet. Falls keine Mail-Adresse vorhanden ist, werden die Unterlagen selbstverständlich wie bisher mit der Post zugesandt.

 

Freikurse

Der Vorstand ist übereingekommen, dass das Abrechnungssystem für Freikurse neu gestaltet wird.

Grundsätzlich ist es wie in der Vergangenheit auch, alle Kurse (Einheiten) werden vom jeweiligen Kursleiter/in in Ihr Kursbücherl eingetragen und bestätigt. Wie Sie aus der nachstehenden Tabelle entnehmen können, bekommen Sie jetzt eine Wahlmöglichkeit, wann und wie viele der gesammelten Kurseinheiten sie einlösen möchten. Eine weitere Verbesserung gegenüber dem alten System ist, dass jetzt auch Halbtageskurse mitzählen.

Freikurs

Sie haben bereits ein halb- oder fast volles Kursbücherl? Kein Problem! Die Tabelle können Sie jederzeit bei Frau Friederike Jerlich anfordern oder von unserer Homepage runterladen und ausdrucken und in Ihr Kursbücherl (letzte Seite) einkleben.

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Wir wünschen viel Spaß beim Sammeln!

Der Vorstand